Seite wählen

Anlagediamanten ※ Machen Diamanten als Wertanlage Sinn?

Diamanten als Wertanlage - Wie sind Anlagediamanten zu beurteilen?

Diamanten als Wertanlage – Wie sind Anlagediamanten zu beurteilen?

Sollten Sie als Privatanleger oder Endverbraucher ernsthaft darüber nachdenken, Anlagediamanten und Ihren Diamanten als Wertanlage zu kaufen und zu nutzen, finden Sie zu diesem wertvolle Anleitungen zu einem Thema, das mehr und mehr Zuspruch erfährt.

Sind Anlagediamanten eine gute Investition?

Abgesehen davon, dass ein Diamant die Investition in das zukünftige Glück eines frisch vermählten Brautpaares sein sollte, werden mir immer wieder Fragen zu Diamanten als Wertanlage gestellt. Es reiht sich die andere Frage ein, inwiefern ein kompletter Ring mit seinem weitaus wertvolleren Diamanten für den Wiederverkauf geeignet ist? Sind nun Anlagediamanten eine gute Investition?

Auf die Frage nach der Investition habe ich mich im europäischen und im amerikanischen Internet umgeschaut und die Feststellung gemacht, dass es keine eindeutige Antwort darauf gibt, aus de sich ein gewisser Gewinn herleiten könnte. Spannend ist diese Fragen allemal!

Ich habe auf Finanzmärkten und deren Blogs sowie auf Webseiten von Unternehmen entscheidende Passagen übernommen, die Privatanlegern empfehlen, Diamanten als alternative Anlageobjekte zu kaufen. Aus dieser informativen Sammlung habe ich nun folgende Schlüsse zusammengefasst.

Bei Investitionen in Diamanten als Wertanlage können die Ergebnisse zu einem lukrativen Geschäft recht schwer vorhersehbar sein. Doch trotz des wechselhaften und unberechenbaren Weltmarkts ist die allgemeine Nachfrage nach Diamanten weltweit ungebrochen. Diamanten haben einzigartige Eigenschaften, die sie neben ihrem ideellen Wert ebenfalls als Anlageobjekte so begehrenswert machen. Denn der kleine, aber mächtige Diamant ist nahezu unzerstörbar und kann leicht transportiert und gelagert werden. Er ist ein wunderschöner, seltener und zeitloser Schatz, der seit jeher immer wieder wertgeschätzt wird.

Natürliche Diamanten werden im Unterschied zu den künstlichen Diamanten durch die Natur erzeugt und sind eine begrenzte Ressource, deren Abbau schwierig und kostspielig ist und der eines Tages erschöpft sein wird. Aus diesen Gründen haben Menschen über Generationen hinweg Diamanten als Wertanlage gekauft und streben diese verlockende Investition zweifellos auch weiterhin an.

Gründe, die für Diamanten als Wertanlage sprechen

  • Diamanten bilden die am stärksten geballte Form von tragbarem Reichtum.
  • Sie haben weltweit ein starkes Image.
  • Diamanten können grundsätzlich leicht wieder veräußert werden.
  • Hochwertige Diamanten sind äußerst selten und in der Natur relativ begrenzt vorhanden.
  • Sie dienen als Teil der Anlage seines gestreuten Vermögens, das Sie gegen Rezessionen absichert.
  • Die richtige Auswahl wird in Zukunft ihren Wert steigern können.
  • Sie können aus Anlass der Ästhetik ohne Wertminderung getragen werden.

Unterschiede zwischen Anlagediamanten zu anderen Anlageformen im Finanzsektor

Es gibt einige Unterschiede zwischen Anlagediamanten und anderen Anlageformen, die beachtet werden sollten. Kein Diamant gleicht dem anderen und weist einzigartige Eigenschaften wie innere Einschlüsse, äußere Makel und seiner unterschiedlichen Farbschattierung auf. Bei den meisten Anlageinstrumenten handelt es sich um Waren, die aus identischen Einheiten mit denselben Eigenschaften bestehen. Es gibt keinen festen Börsenplatz, auf dem Diamanten zu einem bestimmten Zeitpunkt und zu einem bestimmten Preis gehandelt werden können.

Um erfolgreich in Diamanten zu investieren, ist es ratsam, dass Sie Kontakt zu Experten in der Diamantenwelt aufbauen, die Sie beim Verkauf der von Ihnen gekauften Diamanten unterstützen können. Ihr Erfolg ist ebenfalls davon abhängig, dass Sie in der Lage sind, die passenden Diamanten zu einem angemessenen Preis zu kaufen. Wenn alle diese Bedingungen erfüllt sind, könnten Anlagediamanten für Sie erfolgversprechend sein.

Der Preis von Anlagediamanten sollte stimmen

Der Preis von Diamanten ist im Laufe der Jahre gestiegen, auch wenn es immer wieder Phasen in denen die Diamantenpreise gesunken sind. Doch im Laufe der Zeit gab es immer wieder Beispiele für enorme Wertsteigerungen. Dies gilt insbesondere für seltene Diamanten wie es zum Beispiel farbige Diamanten sein können. Die rosa Diamanten aus der im Jahr 2021 bereits geschlossenen Argyle Mine geben ein gutes Beispiel für diese Preissteigerungen ab. Es sind Diamanten mit ausgeprägten Merkmalen, auch wenn ihre Preisgestaltung etwas spekulativ ist und sie schwieriger weiterzuverkaufen sein können.
 
Wenn Sie Experten aus der Branche zum Thema Diamanten als Anlageobjekt befragen, werden sie Ihnen sagen können, dass ein Anlagediamant zu einem Preis gekauft werden muss, der in etwa dem Preis nahe kommt, zu dem Sie ihn erfolgversprechend weiterverkaufen können. Auf diese Weise kann selbst ein geringer Wertzuwachs das Risiko verringern und Ihre Liquidität erleichtern.
 
Sehr große und teure Diamanten lassen sich nicht so leicht weiterverkaufen, wie es für eine rechtzeitige Kapitalrendite erforderlich wäre. Bevor Sie in Diamanten investieren, sollten Sie sich daher vergewissern, dass Sie über Barmittel für alle vorhersehbaren Ausgaben verfügen.

Ideale Diamanten als Wertanlage

Grundsätzlich sollten Sie sich klarmachen, dass dass Ihr Diamant in dem Moment an Wert verliert, sobald Sie Ihren Diamantschmuck bei einem Juwelier gekauft und das Geschäft verlassen haben.

Einer bekannten Diamantenhandelsorganisation zufolge kommt der “ideale Diamant” für eine Investition als runder Diamant mit Brillantschliff zwischen 1,01 bis 1,49 Karat, in den Farbklassen D-H und mit den Reinheitsgraden von IF (Internally Flawless) bis VS2 (Very Slightly Included) infrage. Für die große Mehrheit derjenigen Investoren, die sich für eine Investition in Diamanten entscheiden, gilt es als Voraussetzung, zertifizierte Diamanten von renommierten unabhängigen Institutionen zu kaufen. Von einem der folgenden zwei großen gemmologischen Institute, entweder von dem Gemological Institute of America (GIA) oder von der American Gem Society Laboratories (AGSL)  sollten Diamanten-Zertifikate ausgestellt werden. Deren Bewertungen in den Zertifikaten gewährleisten die primär die Echtheit der Diamanten und ermöglichen durch die erforderlichen Unterlagen den notwendigen Nachweisfür den Wiederverkauf dieser idealen Diamanten.

Welche Qualität den idealen Diamanten einzigartig macht

Da die Qualität des Schliffs einen entscheidenden Einfluss auf die Schönheit und die Attraktivität eines Diamanten hat, steht sie mit Abstand ganz oben auf der Liste der Kriterien des idealen Anlagediamanten. Achten Sie darauf, dass der ideale Diamant die besten Schliffqualität mitbringt, die von den AGS- und GIA-Labors vergeben werden. Die Schliff-Qualität wirkt sich entscheidend auf den Preis und die Marktfähigkeit eines Diamanten aus, wenn diese nachweislich optisch anhand von Aufnahmen festgehalten wird.

Da es mehrere Variablen und mögliche Kombinationen von der Schliff-Qualität, der Form, Größe, und der Farbe gibt, ist es sehr wichtig, dass Sie sich von einem Experten berate lassen, der sich mit Diamanten als Wertanlage auskennt. Ihr Diamantenberater sollte qualifiziert und sachkundig sein und gute Verbindungen zu den internationalen Diamantenmärkten haben. Er oder sie sollte jemand sein, von dem Sie sicher sein können, dass Ihre Interessen im Vordergrund stehen.

Die einzigartigen Diamanten mit Super Ideal Cut

Wenn Sie Diamanten als ein finanzielles Investment ansehen und die genannten Vorteile auch wegen ihrer außergewöhnlichen Schönheit und ihrem besonderen Image wegen in Betracht ziehen, werden Sie mit den hauseigenen Diamanten mit Super Ideal Cut von Whiteflash ihre besondere Freude haben. Speziell die Hearts and Arrows-Diamanten mit dem eingetragenen Namen “A CUT ABOVE®”  bekommen Sie einzigartige Schmuckstücke, die mit ihrer Schliff-Qualität und Brillanz nur etwa 1% weltweit zu finden sind.
 
Diese Diamanten werden der anspruchsvollsten Analyse unterzogen, die diese außergewöhnliche Diamantenschliff-Qualität vom AGS im Zertifikat mit der Bewertung von 000-Grad nachweist. In dieser Analyse werden sie aufwendigen Prüfungen unterzogen und die sie zu bestehen haben. Die Kombination aus Lichtstärke und perfekter handwerklicher Verarbeitung von jeder Facette eines dieser Diamanten ergibt einem dieser Edelsteine ein unglaubliches Feuer und die Brillanz, die sprichwörtlich von Diamanten ausgehen soll.
 
Als Beweis für die Qualität und den dauerhaften Wert der Whiteflash-Diamanten gilt für alle hauseigenen Diamanten eine lebenslange Trade-Up-Garantie. Ein zwei Karat schwerer Diamant, D-Farben und einer IF-Reinheit ist er als Hearts and Arrows-Diamant mit dem Super Ideal Cut, der von Whiteflash als A CUT ABOVE® Diamant angeboten wird, ein echtes Unikat in Sammlerqualität.

Schlussfolgerung

Die Frage “Machen Diamanten als Wertanlage Sinn?” lässt sich wohl am besten mit den Worten beantworten: “Es kommt darauf an!” Als reine und einzige Geldanlage ohne weitere Anlageformen sind sie für die meisten von uns wahrscheinlich nicht so ideal. Aber wenn sie als Investition in die Freude an einem der magischsten Juwelen der Natur gesehen werden, gibt es vielleicht keine bessere Anlage. Vor allem, wenn es sich dabei um einen Verlobungsring und als ein dauerhaftes Symbol der Liebe zwischen zwei Menschen handelt. Diese Investition ist es wert!

Über diese Website

Ich bin Torsten Kroeger und habe vor mehreren Jahren intensiv damit begonnen, mich für Diamanten zu interessieren.

Nach ernüchternden Erkenntnissen auf den Websites sämtlicher deutschsprachiger Diamantschmuck-Anbieter, die kaum etwas zum Wesentlichen beitragen, entschloss ich mich zu dieser Website. Ich dachte darüber nach, dass es viel mehr Wissen zu Diamanten geben muss, und dass Sie das unbedingt als Verbraucher wissen sollten, was ich schließlich entdeckte.

Ich kann Ihnen neben manch anderen Insider-Informationen auf dieser Website beweisen, dass sämtliche Rohdiamanten das Potenzial haben, in wunderschöne Edelsteine verwandelt werden zu können!

Wenn Sie als Leser zu dem hier folgenden Inhalt mal intensiv nachdenken, werden Sie vielleicht nach Lesen mehrerer Kapitel auf dieser Website zu dem Schluss kommen, dass es Ihnen zunehmend merkwürdig vorkommt, warum die meisten Rohdiamanten zu einem mäßig geschliffenen Diamanten mit schäbigen Proportionen gefertigt werden.

Ein Diamantenschleifer selbst würde sich selbst nie einen Diamanten anschaffen wollen, der leblos und dunkel aussieht. Wie kommt es also, dass über 99% der auf dem Weltmarkt angebotenen Diamanten nur mittelmäßige Qualität aufweisen und dennoch von Juwelieren als „hochwertig“ gepriesen werden?

Durch mein heutiges Wissen darüber helfe ich gern für jeden Geldbeutel bei der Auswahl eines qualitativ perfekten Diamanten in seinem Schliff. Sowohl Ihre Fragen wie natürlich auch Anregungen sind herzlich willkommen.

Ihr

Torstenkroeger

Über diese Website

Ich bin Torsten Kroeger und habe vor mehreren Jahren intensiv damit begonnen, mich für Diamanten zu interessieren.

Nach ernüchternden Erkenntnissen auf den Websites sämtlicher deutschsprachiger Diamantschmuck-Anbieter, die kaum etwas zum Wesentlichen beitragen, entschloss ich mich zu dieser Website. Ich dachte darüber nach, dass es viel mehr Wissen zu Diamanten geben muss, und dass Sie das unbedingt als Verbraucher wissen sollten, was ich schließlich entdeckte.

Ich kann Ihnen neben manch anderen Insider-Informationen auf dieser Website beweisen, dass sämtliche Rohdiamanten das Potenzial haben, in wunderschöne Edelsteine verwandelt werden zu können!

Wenn Sie als Leser zu dem hier folgenden Inhalt mal intensiv nachdenken, werden Sie vielleicht nach Lesen mehrerer Kapitel auf dieser Website zu dem Schluss kommen, dass es Ihnen zunehmend merkwürdig vorkommt, warum die meisten Rohdiamanten zu einem mäßig geschliffenen Diamanten mit schäbigen Proportionen gefertigt werden.

Ein Diamantenschleifer selbst würde sich selbst nie einen Diamanten anschaffen wollen, der leblos und dunkel aussieht. Wie kommt es also, dass über 99% der auf dem Weltmarkt angebotenen Diamanten nur mittelmäßige Qualität aufweisen und dennoch von Juwelieren als „hochwertig“ gepriesen werden?

Durch mein heutiges Wissen darüber helfe ich gern für jeden Geldbeutel bei der Auswahl eines qualitativ perfekten Diamanten in seinem Schliff. Sowohl Ihre Fragen wie natürlich auch Anregungen sind herzlich willkommen.

Ihr

Torstenkroeger

Links zu weiteren Kapiteln

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht.