Seite auswählen

Auswahl der Diamant-Reinheit und 4 Dinge, die Sie noch nicht wußten

Haben Sie gewußt, dass natürliche Diamanten nahezu immer eine gewisse Menge an Makeln und Einschlüssen aufzeigen? Tatsächlich sind Diamanten, die frei von Einschlüssen und äußeren Makeln sind, so selten, dass viele Fachleute aus der Diamantenindustrie nie einen komplett lupenreinen Diamanten in ihrem Leben zu sehen bekommen.

In einem Diamant-Zertifikat wird die Diamant-Reinheit nach der Gesamtheit von Makeln und Einschlüssen eines Diamanten klassifiziert und festgelegt. Je weniger Makel und Einschlüsse der Diamant hat, desto höher ist der Klassifizierungsgrad seiner Diamant-Reinheit.

Für mich persönlich kommt die Diamant-Reinheit an letzter Stelle und ist die am wenigsten wichtige unter den 4C Qualitätsmerkmalen in der Diamantenkunde. Diamant-Schliff und Karat-Gewicht ragen als die zwei wichtigsten Merkmale heraus. Denn sie verkörpern schlicht die beiden Faktoren von Diamanten, die am leichtesten und häufigsten über den normalen Betrachter von Diamanten auffallen. Im Gegensatz zu ihnen würde jemand, der einen Diamantring ohne Lupe betrachtet, keinen nennenswerten Unterschied zwischen einen VVS1-Diamanten und einem VS2-Diamanten erkennen können.

Zusammenfassend ist bei diesem Thema zu befinden, wenn in einem Diamanten objektiv keine ernsthaften und wirklich störenden Einschlüsse zu sehen sind, die das äußere Erscheinungsbild stark beeinflussen, ist über Diamant-Reinheit aufgrund ihres Einflusses auf das Aussehen eines Diamanten bedenkenlos hinwegzusehen.

Die falschen Vorstellungen über Diamant-Reinheit

Es gibt zwei unterschiedliche Lager, wenn über Diamant-Reinheit und gesprochen wird und ihre Denkweisen auf dem Tisch liegen. Das eine Lager suchen nach Wert-Käufen, denen es nichts ausmacht, Diamanten mit hinnehmbaren Einschlüssen zu kaufen. Das andere Lager gehört in die Kategorie, die nicht weniger wollen, als nach einem perfekten Diamanten ohne Einschlüsse Ausschau zu halten.

In beiden Verbraucher-Gruppen begegnen mir oft gleiche falsche Vorstellungen über Diamant-Reinheit. Beginnen wir mit der letzten Gruppe zuerst. Käufer, die vorher noch keine Erfahrungen mit Diamanten gehabt hatten, sind allgemein diejenigen, die sich an der obersten Stufe der Reinheitsskala orientieren. Das rührt von der irrigen Annahme her, dass ein Diamant mit möglichst wenig Einschlüssen sehr viel schöner in seiner Brillanz strahlt, als es einer vermag, der in den Augen dieser Gruppe keineswegs makellos und lupenrein, also minderwertig ist.

Lassen Sie mich dazu folgendes sagen und betonen, dass, je perfekter der Diamant-Schliff in seiner Qualität ist, desto mehr Brillanz gibt er von sich desto heller strahlt er. Der Diamant-Schliff ist immer die Nummer 1 unter den 4C-Elementen. Es ist eben nicht Diamant-Reinheit und keinesfalls die Farbe von Diamanten, weil ihr Einfluss auf die Schönheit eines Steins zu gering ist. Wenn Ihre Gründe nicht gerade einen symbolischen Hintergrund haben, verschwenden Sie Ihr Geld mit einem hohen Reinheitsgrad, den Sie mit genannten Vorstellungen anstreben.

Diamant-Einschlüsse können sogar gute Eigenschaften mitbringen

Das Vorhandensein von Einschlüssen in einem Diamanten macht sie gegenüber den seltenen und teuren FL- und IF-Diamanten (flawless und internally flawless) zum einen billiger. Zum anderen gibt es einen weiteren Vorteil zu Einschlüssen.

Haben Sie mal darüber nachgedacht, dass Einschlüsse Fingerabdrücken gleich kommen? Sie machen jeden einzelnen Diamanten einzigartig und besonders. Da es keine Diamanten gibt, die aufgrund der Art ihrer Einschlüsse und Platzierung identisch sind, kann Ihnen dieses Wissen helfen Ihnen, dass Sie Ihren Diamanten identifizieren können.

Über Diamant-Reinheit: Hearts and Arrows, A Cut Above, SI1 mit 0,808ct, Farbe F, Beisp 1
Hearts-and-Arrows, A Cut Above, VS2 mit 0,904ct, Farbe H, Beisp. 2

die grün eingekreisten Einschlüsse helfen Ihnen, Ihren Diamanten zu identifizieren

Die meisten Diamanten, die mit einem Reinheitsgrad von VS2 und darüberhinaus, ob sie vom GIA- oder vom AGS-Institut bewertet werden, haben keine sichtbaren Mängel, die Sie mit bloßen Augen erkennen können. Das bedeutet, dass Sie Einschlüsse nur speziell mit einem Vergrößerungsgerät in der Lage sind festzuhalten, was nicht im normalen Alltag vorkommt.

Wenn Sie Einschlüsse mit bloßen Augen nicht erkennen können, würden Sie unter diesen Umständen für etwas mehr bezahlen, was Sie gar nicht wahrnehmen können? Denken Sie mal darüber nach, denn Sie allein haben das Recht auf eine ehrliche Antwort.

wtfdivi014-url2

Kaufen Sie niemals Diamanten und Diamantringe blind, weil Sie sich damit einem unnötigen Risiko aussetzen. Die allermeisten Diamantschmuck-Anbieter verfügen entweder nicht über weitere Informationen, als über ein schlichtes Diamant-Zertifikat oder sie halten weiter aussagefähige Informationen bewußt zurück. Wenn Sie Ihren Diamantschmuck Online kaufen, empfehle ich James Allen oder Whiteflash, die Hilfsmittel zur besseren Analyse wie Videos, Bilder, Ideal-Scope- ASET- und Hearts-Abbildungen ihrer angebotenen Diamanten zur Verfügung stellen. Sie vermitteln mit ihrem freizügigen  Informationsmaterial, wie ein Diamant tatsächlich aussieht und durch dieses wertvolle Anschauungsmaterial seine Qualitäten offenlegt, bevor Sie Ihre Kauf-Entscheidung eingehen.

„SI-Diamanten sind immer augenrein“ – das stimmt so nicht

Kommen wir auf die andere Gruppe zu sprechen, die sich über Diamant-Reinheit mit Bewertungen in der Reinheitsskala weiter unten gut auskennt und diese bevorzugt. Es gibt auch hier eine falsche Vorstellung unter einigen von ihnen. Es ist die, dass SI-Diamanten immer noch augenrein sind, weil sie diese Fehlinformation entweder von ihren Juwelieren oder aus irgendeiner Online-Quelle aufgeschnappt haben.

Lassen Sie mich hierzu klar diese Falschinformation beiseite räumen. Diamanten mit geringfügigen Einschlüssen wie sie bei GIA mit SI1 und SI2 kategorisiert werden, sind nicht immer augenrein. Falls Sie einen Juwelier kennen, der das Gegenteil verbreitet, wäre es angebracht, diesen mit jemandem auszutauschen, der mit Kompetenz punktet. Tatsache ist, dass sogar VS2-Diamanten nicht gut genug sind, als dass sie Augenreinheit garantieren. Vor allem dann, wenn Sie sich für Diamanten ab 1,50 Karat interessieren.

Kaufen Sie einen Diamanten mit VS2, SI1 oder SI2, so ist es zwingend notwendig, dass Sie wirklich verstehen, was Sie tun. Diamant-Reinheit wird grundsätzlich in 5 Faktoren eingeteilt und bewertet: in Art der Einschlüsse, Größe, Platzierung, Farbe und die Anzahl aller Einschlüsse im Stein.

Bedenken Sie, dass zwei Diamanten mit derselben GIA-Bewertung mit SI2 vollkommen unterschiedlich aussehen können, was ihre Einschlüsse betrifft.

Bedenken Sie weiterhin, dass es SI2-Diamanten gibt, die eher in der höheren Klassifikation sein könnten. Genauso könnte ein Diamant mit seinen Einschlüssen und der Bewertung SI2 in der niederen Bewertungsstufe I1 sein.

wtfdivi014-url2

Eine Tatsache sollten Sie noch beherzigen

Der wichtigste Aspekt über Diamant-Reinheit ist der, dass jeder Diamant trotz selbiger Bewertungsstufe anders ist und nicht alle Einschlüsse gleich sind. Sogar dann, wenn Sie zwei Einschlüsse erkennen, die aussehen wie Kristalle oder Federn, erscheint der eine dunkel und deutlich, während der andere transparent und gut versteckt sein kann.

Sie sollten daher immer noch einmal sehr genau die Details überprüfen, bevor Sie schließlich Ihren Kauf eingehen.

Abbildungen von 4 SI2-Diamanten, die alle bewertet wurden durch GIA

SI2 GIA, Excellent Cut Farbe H 0.90ct Feather+Cristal
SI2 GIA True Hearts™️ Farbe I 1.08ct Cloud
SI2 GIA True Hearts™️ Farbe H 0.90ct Feather
SI2 GIA True Hearts™️ Farbe G 1.20ct Cristal

Wenn Sie die Wahl hätten, welchen würden Sie nehmen, nur von der Diamant-Reinheit ausgehend?

Manchmal sieht ein Diamant mit SI1 nicht unbedingt besser aus, als einer mit SI2-Reinheit. Alles hängt von der Art und der Lage der Einschlüsse ab. Ein großer Fleck eines Einschlusses in der Mitte der Tafel-Facette von einem Diamanten mit der Diamant-Reinheit SI1 ist zweifelsfrei weniger wünschenswert als ein Diamant mit einer SI2-Bewertungsstufe, dessen Einschlüsse sich unauffällig über den ganzen Stein ausbreiten.

Wenn Sie sich für einen herkömmlichen Juwelier entscheiden sollten, erbitten Sie ihn immer darum, dass er Ihnen die Einschlüsse (bestenfalls) unter einem Mikroskop oder mit einer Lupe zeigt. Und das, unabhängig davon, was die Angaben im Diamant-Zertifikat aussagen. Falls er sich vor Ihrer Bitte einer Prüfung für die Vergrößerung sträubt, können Sie davon ausgehen, dass er Ihnen etwas verheimlichen will. Bleiben Sie stark und gehen!

Ovalschliff-SI2 F 1.01ct sichtbare Einschlüsse

Sie haben mit der Zurverfügungstellung dieser Online-Beispiele einer 20-fachen Vergrößerung den deutlichen Vorteil eines direkten Überblicks für Ihre zielgerichteten Vorstellungen.

Überprüfen Sie unbedingt Ihren Diamanten vor Ihrem Kauf unter der Lupe

Ein Bild erzählt Ihnen mehr als tausend Worte. Deswegen empfehle ich Freunden und Ihnen als Besucher meiner Website, dass Sie Ihre Online-Suche am besten auf Webseiten starten, die es Ihnen ermöglichen, nicht nur die interessanten Diamanten mit hochauflösenden Videos oder vergrößerten Fotos anzusehen. Die Exemplare, die weniger attraktiv aussehen, bieten die Möglichkeit für die Schulung, wesentlich vorteilhafter zwischen Perfektion und Mangel zu unterscheiden.

Falls Sie noch immer einen Kauf bei deutsch-sprachigen Online-Juwelieren vorziehen, die diese Technologien noch nicht anbieten, fordern Sie unbedingt ein klares Foto oder Video von den Diamanten aus Ihrer Auswahl an. Ich muss es bei dieser Gelegenheit mal erwähnen, dass ich in Deutschland bislang noch keinen einzigen Online-Juwelier entdeckt habe, der befriedigende Angebote von guten Fotos, wenn Fotos überhaupt verfügbar, geschweige denn Videos von Diamanten auf seiner Website eingestellt hat. Ob nun bei Juwelieren oder Online-Juwelieren, falls Abbildungen nicht verfügbar sind, und Sie doch das Risiko aufnehmen möchten, blind zu kaufen, halten Sie sich besser an eine VS2-Diamant-Reinheit und beten Sie, dass Sie Ihre Entscheidung nicht bereuen.

Unter 20-facher Vergrößerung mit einer Lupe erhalten Sie bei Ihrem Juwelier durch Ihre Prüfung leicht ein ernüchterndes Ergebnis wie dieses, falls er sie Ihnen nicht verwehrt

Noch etwas, was Sie beachten sollten. Sie werden immer wieder in Online-Anzeigen sehen, manchmal in Zeitungen und Magazinen, die sich sehr verführerisch aussehen. Zum Beispiel gibt es Diamantringe mit 1,00 Karat für den unglaublichen Preis von € 899,-. oder Sonderverkäufe mit Nachlässen von 80% und mehr zu sehen.

Das ist genau die Art von Werbung die Sie am besten übersehen. Für Produkte in diesen verführerischen Anzeigen bekommen Sie genau das, wofür Sie auch bezahlen, vor allem dann, wenn es um Diamanten geht.

Kritische Betrachtung
auf die Diamant-Größen

Geheimnisse über
die Farbe von Diamanten

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Auswahl der Diamant-Reinheit und 4 Dinge, die Sie noch nicht wußten
Bewerte diesen Beitrag