Seite wählen

Künstliche Diamanten ※ ihre Vor- und ihre Nachteile

Was ihnen Naturdiamanten voraushaben

 

Künstliche Diamanten - geschliffen

Seit einiger Zeit möchten mehr und mehr Leser von den Eigenschaften und Hintergründen über künstliche Diamanten erfahren. Sie möchten genau wissen, inwieweit es sich lohnt, wenn sie ihren Kauf den von den teureren Naturdiamanten vorziehen.

Künstliche Diamanten können für manche Verbraucher eine echte Alternative zu natürlichen Diamanten darstellen. Nach Jahrzehnten wissenschaftlicher Forschung und ständiger Weiterentwicklung sind Wissenschaftler mittlerweile in der Lage, künstliche Diamanten in Edelstein-Qualität herzustellen. Und seit einigen Jahren in zunehmend größeren Menge. Damit erfüllen sie zunehmend die Anforderungen der Schmuckindustrie.

Es gibt nur ein paar Dinge, die Sie bei der Entscheidung für synthetische Diamanten auf jeden Fall berücksichtigen sollten. Längst nicht alle künstlichen Diamanten sind von derselben erstklassigen Qualität mit den perfekten Werten ihrer Proportionen. Nehmen Sie sich deswegen etwas Zeit, um die verschiedenen Angebote zu prüfen.

Es ist immer wieder wichtig zu betonen, dass Sie wissen, was Sie kaufen. Wenn Sie zu dem Schluss kommen, dass synthetische Diamanten für Sie eine echte Alternative zu natürlichen Diamanten sind, lesen Sie diesen entscheidenden Beitrag.

Warum sind künstliche Diamanten interessant?

Weil künstliche oder wie sie auch als synthetische Diamanten benannt werden, die gleichen Eigenschaften mitbringen wie traditionell geförderte Diamanten. In Laboren produziert, bestehen sie aus demselben Material, erfordern grundlegend denselben Schleif- und Polierprozess und weisen ähnliche physikalische und chemische Eigenschaften auf wie die Naturdiamanten. Letztere müssen zumeist mühsam tief in der Erde abgebaut werden.

Es wird sogar noch vorteilhafter für die künstlichen Diamanten, dass sie praktisch mit äquivalenter Reinheit, Farbe und in gleicher Brillanz hergestellt werden können wie natürlich geförderte Steine.

Diese künstlich hergestellten Diamanten sind von den natürlichen Steinen so gut wie nicht zu unterscheiden. Nur spezielle Prüfgeräte wie Spektrometer und Röntgeninstrumente der gemmologischen Institute werden sie identifiziert, die sie sodann in den Zertifikaten ausdrücklich als synthetische Diamanten erkenntlich gemacht werden. Das IGI Institut hat sich hauptsächlich auf deren Bewertung spezialisiert,

Die Vorteile beim Kauf von künstlichen Diamanten

Für Sie als Verbraucher gibt es 2 wesentliche Vorteile beim Kauf von künstlichen Diamanten, die im Labor hergestellt werden:
  • Sie hinterlassen zum einen einen minimalen ökologischen Schaden in der Umwelt und sind garantiert konfliktfrei. Der Grund dafür ist der, dass sie unter kontrollierten Laborbedingungen hergestellt werden und im Gegensatz unter Einsatz menschlicher Arbeitskraft nicht aus der Erde geholt werden müssen.
  • Zum anderen sparen Verbraucher wegen ihrer deutlich niedrigeren KostenGeld (durch ca. 30 – 40% geringerer Preis) im Vergleich zu traditionell abgebauten Diamanten wie dieser englische Artikel die Hintergründe darüber einleuchtend beschreibt.
  • Für Menschen mit schmalem Budget und denjenigen, die grundsätzlich den finanziellen Vorteil daraus ziehen möchten, bedeutet es nichts anderes, als dass Sie mit Labordiamanten ein besseres Preis-Leistungsverhältnis erzielen!

Die Nachteile eines Erwerbs von künstlich hergestellten Diamanten

Um es konkret auszudrücken, es ist nicht alles eitler Sonnenschein, wenn es darum geht, künstlich hergestellte Diamanten zu kaufen. Es gibt gewisse Nachteile, die dem aktuellen synthetischen Markt eigen sind.

  • Zunächst ist es so, dass grundsätzlich sämtliche Arten von Diamanten eine nicht besonders kluge Investition darstellen, denn selbst Naturdiamanten halten zumindest mittelfristig ihren Wert nicht lange.Wer darin eine der großartigen Kapitalanlagen sieht, wird eines Tages enttäuscht werden! Darüber habe ich bereits ein passendes Kapitel über die Trugschlüsse beim Kauf von natürlichen Diamanten als Anlageform auf meiner Website geschrieben.

Als wäre diese Tatsache für diejenigen, die darüber nachdenken, nicht bereits ernüchternd genug.

  • der Wiederverkaufsmarkt für künstliche Diamanten, im Labor hergestellt, ist noch weitaus geringer als der, der aus Naturdiamanten erzielt werden kann.
  • Nein, künstlich hergestellte Diamanten haben keinen Wiederverkaufswert, weil ein Sekundärmarkt für diese Diamanten ist praktisch nicht existent ist.
  • Hinzu kommt der Grund, dass die Preise für künstliche Diamanten voraussichtlich deutlich mehr sinken werden, sobald die Hersteller zunehmend eine bessere Wirtschaftlichkeit durch Prozessoptimierung erreichen.
  • Das aktuelle Angebot an losen synthetischen Diamanten ist im Vergleich zum Markt für Naturdiamanten ist noch immer extrem klein. Nicht zuletzt deswegen, weil die Anzahl der Anbieter der künstlichen Diamanten ziemlich begrenzt ist.
  • Der größte nachteilige Aspekt der synthetisch hergestellten Diamanten ist der, dass die meisten schlecht bis mittelmäßig geschliffen werden. Die Suche danach gleicht dem Suchen nach der Stecknadel im Heuhaufen.
wtfdivi014-url2

James Allen ist mittlerweile zu einem der größten Anbieter von künstlichen Diamanten geworden. Der Anbieter setzt sich für die Schaffung einer ethischen und transparenten Schmuckindustrie ein. Probieren Sie aus, wie Sie auf dessen Website fündig werden können.

Wenn Sie nach den perfekten Schliff-Qualitäten suchen, dann sind Sie primär bei James Allen mit deren top geschliffenen Diamanten bestens aufgehoben. Bei diesem Anbieter erhalten Sie nicht nur die weitaus beste Qualität an künstlichen Diamanten zu niedrigen Preisen, sondern wesentlich interessante Konditionen. Bei diesem Anbieter wird die besagte Transparenz groß geschrieben, weil Sie schließlich genau wissen sollen, welche Qualität Sie erhalten.

Der Anbieter kommt aus den USA. Daher rechnen Sie mit dem Import nach Deutschland mit ca. 20% des genannten Netto-Warenwerts. Zu zahlen über Fedex an den Zoll (Diamant inkl. Ring). James Allen versendet die Ware versichert mit Fedex frei Haus.

Sollten Sie künstliche Diamanten kaufen?

Ein im Labor hergestellter Diamant ist ein echter Diamant! Letzten Endes kommt es einzig auf Ihre eigenen Emotionen und Vorlieben an. Wenn Sie einen Verlobungsring kaufen möchten, dessen zentrales Schmuckstück auf eine sozial- und umweltfreundliche Art und Weise hergestellt wurde, bietet ein komplett von Menschenhand geschaffener Diamant eine sinnvolle Alternative, die Sie in dieser Hinsicht unterstützt.

Künstliche Diamanten sind perfekt für Menschen, die diese Steine als das Symbol für Liebe und Glück betrachten, sich jedoch nicht in eine teure Anschaffung stürzen möchten. Die synthetischen Diamanten sind sehr viel erschwinglicher. Und nüchtern betrachtet erfüllen sie denselben Zweck wie die natürlich entstandene Diamanten.

Über diese Website

Ich bin Torsten Kroeger und habe vor mehreren Jahren intensiv damit begonnen, mich für Diamanten zu interessieren.

Nach ernüchternden Erkenntnissen auf den Websites sämtlicher deutschsprachiger Diamantschmuck-Anbieter, die kaum etwas zum Wesentlichen beitragen, entschloss ich mich zu dieser Website. Ich dachte darüber nach, dass es viel mehr Wissen zu Diamanten geben muss, und dass Sie das unbedingt als Verbraucher wissen sollten, was ich schließlich entdeckte.

Ich kann Ihnen neben manch anderen Insider-Informationen auf dieser Website beweisen, dass sämtliche Rohdiamanten das Potenzial haben, in wunderschöne Edelsteine verwandelt werden zu können!

Wenn Sie als Leser zu dem hier folgenden Inhalt mal intensiv nachdenken, werden Sie vielleicht nach Lesen mehrerer Kapitel auf dieser Website zu dem Schluss kommen, dass es Ihnen zunehmend merkwürdig vorkommt, warum die meisten Rohdiamanten zu einem mäßig geschliffenen Diamanten mit schäbigen Proportionen gefertigt werden.

Ein Diamantenschleifer selbst würde sich selbst nie einen Diamanten anschaffen wollen, der leblos und dunkel aussieht. Wie kommt es also, dass über 99% der auf dem Weltmarkt angebotenen Diamanten nur mittelmäßige Qualität aufweisen und dennoch von Juwelieren als „hochwertig“ gepriesen werden?

Durch mein heutiges Wissen darüber helfe ich gern für jeden Geldbeutel bei der Auswahl eines qualitativ perfekten Diamanten in seinem Schliff. Sowohl Ihre Fragen wie natürlich auch Anregungen sind herzlich willkommen.

Ihr

Torstenkroeger

Über diese Website

Bild von Torsten Kroeger in der Beschreibung dieser WebsiteIch bin Torsten Kroeger und habe vor mehreren Jahren intensiv damit begonnen, mich für Diamanten zu interessieren.

Nach einer gewissen Zeit realisierte ich, dass es weiß Gott so gut wie unmöglich ist, ausgezeichnetes, ja wirklich brauchbares und wichtiges Hintergrundwissen über Diamanten zu erhalten, das über die üblichen, begrenzten Erkenntnisse hinausgeht. Für viel mehr, als das, was Ihnen jeder Juwelier immer wieder vorbetet, erhalten Sie nichts, was weiter von Wichtigkeit für Kunden ist. Dasselbe gilt für einschlägige Websites sämtlicher deutschsprachiger Schmuckanbieter, die kaum etwas zum Wesentlichen beitragen, was einen perfekten Diamanten charakterisiert.

Am Ende der ernüchterten Erkenntnisse entschloss ich mich zu dieser Website, weil es viel mehr Wissen zu allen Diamanten geben muss, das Sie als Verbraucher wissen sollten. Ich denke, dass die weitere Vergrößerung meiner Inhalte Ihnen zunehmend unentbehrliche Hilfestellung von hochwertigen Diamanten und Diamant-Verlobungsringen bieten wird.

Durch mein heutiges Wissen darüber helfe ich Ihnen gern bei der Auswahl des qualitativ besten Diamanten für jeden Geldbeutel. Sowohl Ihre Fragen wie natürlich auch Anregungen sind herzlich willkommen.

Torstenkroeger

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

?php if ( function_exists( 'gtm4wp_the_gtm_tag' ) ) { gtm4wp_the_gtm_tag(); } ?