Seite auswählen

Von James Allen einen Diamantring kaufen und 1000 gute Gründe dazu ※

Mit James Allen kommen Sie ohne Risiko zu Ihrem perfekten Diamantring

Bereits im Jahre 1998, von heute gerechnet vor fast 20 Jahren, hat JamesAllen.com mit seinem Online-Shop im E-Kommerz-Geschäft als Online-Juwelier begonnen, als in Deutschland daran noch lange Zeit niemand dachte. Für das Internet-Zeitalter fühlt sich diese Zeitspanne schon wie mehrere Generationen an. Wenn ich in diesem Zusammenhang den Satz aus meinem Eingangskapitel noch einmal aufgreife, der „das Kaufen von Diamanten von einem Online-Shop immer noch mit Skepsis behaftet ist, so bedenken Sie, dass bereits ein oder zwei Jahre alte Unternehmen weltweit erfolgreich sein können, sollten wir unsere Skepsis auf teuren Online-Schmuck neu überdenken. James Allen ist mit seiner Website genau so alt wie Google und mit seinem revolutionären Konzept für den Online-Kauf von Diamanten hat dieser Anbieter einen großen Schritt im E-Kommerz-Geschäft gemacht. Das Unternehmen wird der Maßstab sein, der den Kauf und Verkauf von Diamanten setzt, das ist meine feste Überzeugung.

Was James Allen gegenüber anderen Online-Juwelieren besonders macht?

Wenn Sie tausende Euros Ihres hart verdienten Geldes für einen wichtigen Kauf ausgeben wollen, ist es kein Wunder, dass viele von Ihnen bei dem Gedanken, einen Verlobungsring online einzukaufen, erst einmal zurückschrecken. Warum das so ist? Die meisten Online-Käufe machen wir in Wirklichkeit ungesehen. Das bedeutet, dass wir von dem bestellten Produkt eigentlich keine rechte Ahnung haben, wie es tatsächlich aussieht, bevor es nicht vor unserer Haustür steht und wir es ausgepackt haben. Gerade in Deutschland werden Diamanten immer noch seit vielen Jahren unbesehen und ohne weiteres online gekauft. Bedenken Sie einmal die Leichtfertigkeit, dass für ein derart kostspieliges Luxusprodukt wie der Diamantring eines ist, quasi blind viel Geld ausgegeben wird. Traurig genug, dass die meisten Online-Juweliere dieses bedenkliche Geschäftsmodell immer noch kaltschnäuzig zu Lasten der Verbraucher anwenden.

wtfdivi014-url2

James Allen gehört nicht zu den unzähligen Juwelieren, deren veraltete Methode den starken Verdacht nicht loswird, dass sie mit ihr die wahre Diamant-Qualität eines Steins zu verbergen versuchen. Offensichtliches Ziel ist es, den Käufer auf diese Weise ahnungslos zu lassen. James Allen hat als erster Online-Anbieter diesen untragbaren Zustand vor vielen Jahren erkannt und für seine sämtlichen Diamanten und Diamantringe frühzeitig sein Konzept der heutigen Zeit mit den modernsten digitalen Hilfsmitteln angepasst. Sehen Sie sich seine neueste Videotechnologie an, die sämtliche Details eines Diamanten in hoher Auflösung erfasst.

Wenn Sie sich auf den James-Allen-Webseiten mit losen Diamanten ein Bild davon gemacht haben, wird Ihnen schnell bewußt werden, wie einfach und mühelos es ist, die Details in bis zu 40-facher Vergrößerung eines Diamanten für seine gezielte Auswahl zu untersuchen. Im Vergleich dazu, kommt kein herkömmlicher Juwelier aus Ihrer Umgebung mit. Neben kompakten Informationsquellen, die Sie in einer Wissensbibliothek für Besucher und Kunden im Menü oben auf der Seite vorfinden, überwindet die Website mit all ihren Anwendungen, ausgestattet mit modernster Technologie, so manche Vorbehalte über Käufe im Internet.

Überblick der wichtigen Funktionsmerkmale auf der Website von James Allen

  • Videos zu allen gelisteten authentischen Diamanten in HD-Auflösung. Ebenfalls können Sie alle Ring-Designs in einem Video über 360º anschauen.
  • Vergrößerte Photos der Diamanten: Sie sehen die Steine auf den Fotos wie ein Juwelier sie bei näherer Betrachtung sieht
  • 3D-Projektionen aller Verlobungsring-Designs
  • einfache Suchhilfe zur Diamanten-Auswahl
  • unkompliziertes System für Ihre Zusammenstellung eines Diamant-Rings
  • 24-Stunden Kundenbetreuung
  • kostenloser internationaler und versicherter Versand unabhängig vom Kaufpreis mit Federal Express
  • kostenlose Laser-Gravur für die Ring-Beschriftung
  • * kostenlose 100% Rückerstattung Ihres Geldes innerhalb von 30 Tagen
  • * kostenlose Rücksendungen nur innerhalb der USA
  • * lebenslange Garantie auf den Kauf von Ihrem Schmuck
  • lebenslanges Upgrade von losen Diamanten
  • Bezahlung mit den Kreditkarten Visa, MasterCard, American Express, Discover. Weiterhin wird PayPal akzeptiert und Auslandsüberweisungen. Für Überweisungen erhalten Sie einen Discount von 1,5%.

Internationaler und kostenloser Versand einschließlich in die europäischen Länder (Deutschland, Österreich, Schweiz, Dänemark, Finnland, Schweden, Norwegen, Großbritannien, Irland, Niederlande, Belgien, Luxemburg, Frankreich, Spanien, Portugal, Italien, Griechenland). Die Kosten für Internationale Rücksendungen übernimmt James Allen nicht. Lebenslange Garantie für Ihren Schmuck bedeutet: lebenslange Wartung und Reparatur. Sie bietet Ihnen kostenlose Dienstleistungen zum Nachjustieren der Krappen, Nachpolieren, Rhodinieren und Reinigen. Kosten für die Rücksendung nach Fertigstellung oder Reparatur übernimmt James Allen. * Lebenslanges Upgrade von losen Diamanten: jeder Diamant, der von James Allen gekauft wurde, kann zu 100% gegen einen Diamanten ab dem 2-fachen Wert und höher eingetauscht werden. – Alle Preise des Warenwertes für den internationalen Versand sind ab Versandort (Bundesstaat USA) Nettopreise. – James Allen hat auf seinen Seiten von Diamant- und Ring-Setting-Listen eine Funktion oben rechts im Menü, über die Sie Einstellungen der Preise in die wichtigsten Landeswährungen umstellen können. – Wann Ihre Bestellung versendet wird: zunächst erfolgt eine ordnungsgemäße Prüfung von den Edelsteinen der dortigen Gemmologen. Lose Diamanten werden 1-4 Tage nach Zahlungseingang verschickt. Diamant-Ringe und alle weiteren Schmuckstücke 1-3 Wochen nach Zahlungseingang. Der Grund: bedenken Sie, dass die Steine auf den bestellten Ring montiert werden müssen. – Für Kosten der Zollgebühren und hauptsächlich der Einfuhr-Umsatzsteuer des von Ihnen eingekauften Diamantschmucks sind Sie als Kunde verantwortlich. Abhängig vom Land, in dem Sie leben, erhalten Sie die Nachricht des Federal-Express-Kuriers, sobald Ihre Sendung zur Verzollung in Ihrem Land eingetroffen ist (die eigentliche Versanddauer von den USA nach Europa beträgt in der Regel ca. 2-3 Tage). Der Kurier weist Sie sodann an, die erhobenen Gebühren zu zahlen, bevor er Ihnen die Sendung ausliefert.

wtfdivi014-url2

Einfuhrkosten für in den USA gekaufte Diamanten und Diamant-Ringe

Sämtliche Preise auf der Website von James Allen sind Nettopreise (ohne die landesübliche VAT (Mehrwertsteuer)), sobald die Produkte außer Landes gehen. Für einen kompletten Diamantring rechnen Sie bitte für die Einfuhrkosten (Zoll + Einfuhrumsatzsteuer) in der jeweiligen Landeswährung. Ich habe einige Prozentsätze von einigen Ländern als Übersicht für einen ersten Eindruck festgehalten:

  • in Deutschland für komplette Diamant-Ringe ca. 20%, lose Diamanten ca. 17,8% des Warenwertes in Euro, die Sie hier noch abzuführen haben
  • in Österreich Diamant-Ringe ca. 21%, lose Diamanten ca. 18,6% des Warenwertes
  • in Schweden Diamant-Ringe ca. 26%, lose Diamanten ca. 23,0% des Warenwertes in Euro!
  • in Irland Diamant-Ringe ca. 24%, lose Diamanten ca. 21,4% des Warenwertes in Euro!
  • in Spanien Diamant-Ringe ca. 22%, lose Diamanten ca. 19,7%
  • in Italien Diamant-Ringe ca. 23%, lose Diamanten ca. 20,5% des Warenwertes
  • in Großbritannien Diamant-Ringe ca. 19%, lose Diamanten ca. 16,5% des Warenwertes

Eine individuelle Berechnungsfunktion für Ihre spezifische Kalkulation der zu erwartenden Einfuhrkosten finden Sie ganz unten auf dieser James Allen Webseite (Tax & Duty Calculator). Bei Ihrer einzustellenden Eingabe für die Produktkategorie wie zum Beispiel „Diamond Engagement Ring“ und der gewünschten Anzahl erscheint sofort der vom jeweiligen Land erhobene Gesamtbetrag mit einer übersichtlichen Trennung von Einfuhrumsatzsteuer und Zollgebühren. Oder Sie wählen darin im Dropdown-Menü „Loose Diamond“ (loser Diamant ohne Ring) zusammen mit der Einstellung für Ihr Land.

Wie Sie leicht in meiner Zusammenstellung für Ihre zusätzlichen Kosten erkennen, haben Sie neben Deutschland in den anderen genannten europäischen Ländern durch Ihren Einkauf aus den USA im Vergleich zu europäischen Juwelieren und Internet-Anbietern, unabhängig von der günstigen Währungsumrechnung in den Euro, praktisch kaum Mehrkosten, wenn Sie allein den Warenwert zusammen mit der MwSt. vergleichen. Berücksichtigen Sie den Umrechnungskurs zum Euro, erzielen Sie einen klaren preislichen Vorteil aus Ihrem Einkauf.

Weitere gute Gründe zu Ihrem Diamantring-Kauf bei James Allen

JamesAllen.com hat eine Vielzahl von Diamanten und Ringfassungen in seinem Angebot. Selbst bei einer annähernd großen Anzahl von Artikeln veröffentlichen die meisten Juweliere und Online-Juweliere lediglich Beispiel-Abbildungen oder gar nur Illustrationen auf ihren Webseiten. Über das tatsächliche Aussehen nach Ihrer Zusammenstellung bekommen Sie keinen direkten Eindruck von Ihrer getanen Auswahl, weil Ihnen die Möglichkeiten im besten Fall realitätsnah zur Verfügung gestellt werden können. Bei James Allen bekommen Sie so etwas nicht! Das Unternehmen lässt jeden einzelnen Artikel in HD-Auflösung fotografieren und auf Video festhalten. Die Technik ermöglicht es Ihnen, dass Sie Ihre Auswahl und die Details mit Leichtigkeit und viel genauer prüfen können, als bei einem herkömmlichen Juwelier-Geschäft. Sie wissen hier vor allem, dass Sie es mit einem vertrauenswürdigen Unternehmen zu tun haben, wenn Sie nicht nur die positiven Eigenschaften der abgebildeten Diamanten über das Diamant-Zertifikat, sondern ebenfalls seinewirklichen Einschlüsse auf ihren Positionen sehen. Die Identifizierung und seine Authentizität wird Ihnen eindrucksvoll präsentiert! Auf den Webseiten der losen Diamanten, sehen Sie die Abbildungen der Steine in einer 10-facher Vergrößerung. Solange Sie sich noch nicht bei James Allen frei registriert haben, bleibt es in dieser Standard-Zoomstufe. Erst nach Ihrer Registrierung ist es nun möglich, Details eines Diamanten zu erfassen, die ein Kunde bei einem gewöhnlichen Juwelier mit der Juwelier-Lupe nicht mehr ermitteln kann.

Was für Sie die 20-fache HD-Vergrößerung in 360º Rundumsicht eines Diamanten bedeutet

Dahinter steckt Ihr großer Vorteil, um grundsätzlich in der Lage zu sein, einen augenreinen Diamanten mit der SI-Reinheit auswählen zu können, um genau zu sein, hierbei SI1. Einen einigermaßen augenreinen Diamanten mit der Bewertung SI2 zu finden, ist sehr schwierig und nahezu Glückssache. Sie sparen durch die 3HD-Technologie mit der Wahl für einen Diamanten Ihr Geld, wenn Sie diese vorteilhafte wirtschaftliche Bewertungsstufe nutzen. Andererseits müssen Sie für einen Diamanten mit höheren Klassifizierungen von VS2 und gar VS1 mit Aufschläge von mehreren hundert Euro rechnen. Wichtig ist zu wissen, dass die Problematik bei runden Diamanten mit mehr als 1,50 Karat allgemein die ist, dass Einschlüsse in ihnen leichter zu sehen sind. In diesem Fall rate ich Ihnen von der Reinheit mit der Bewertungsstufe SI1 klar ab, wenn Sie auf der Suche nach Diamanten mit mehr als 1,5 Karat sind. Sie sollten bestenfalls VS1 oder noch VS2 vorziehen. Wenn Sie die Diamanten-Vergrößerungen auf den Online-Listen von James Allen sehen, lassen Sie sich nicht von den häufiger auftretenden unschönen Mustern der Steine irritieren. Wie Sie direkt an den vier Beispielen in den Abbildungen unten leicht erkennen werden, sind gerade Diamanten in den unteren Reinheitsbereichen wie der Bewertungsstufe SI=slightly included besonders augenfällig, vor allem die mit Smaragdschliff. Es ist nur normal, wenn Diamanten in dieser Vergrößerungsfunktion abfotografiert werden. Daher ist Ihre Auswahl für einen gut geschliffenen Diamanten ganz wichtig.

Denken Sie immer daran: Bilder und Videos wie diese sprechen tausend Worte!

Beziehen Sie die Diamanten in Ihre engere Wahl, die zum einen ein gleichmäßiges Muster (Hearts and Arrows Diamanten) aufweisen. Am besten ist es, dass Sie im Auswahl-Filter ganz oben unter Cut „Ideal“ und „True Hearts“ auswählen. Den Diamanten-Auswahl-Filter erkläre ich noch gesondert. Zum anderen wenden Sie sich an den James Allen Support, wenn Sie sich nicht sicher sein sollten, ob Ihre Einschätzung eines ausgewählten augenreinen Diamanten zutrifft. Ein hausinterner Gemmologe wird Ihnen vollkommen objektiv mitteilen, was es mit Ihrer Auswahl auf sich hat, da bin ich ganz sicher!

AGS bewertet mit SI1 "gut augenrein" H True Hearts HCA 0,8 3x Exc.
AGS bewertet mit SI1 "gut" besser über Hearts-Scope ersichtlich, einwandfrei augenrein 2.42ct HCA 0,8
AGS bewertet mit SI1 "gut" besser über Hearts-Scope ersichtlich, einwandfrei augenrein 2.42ct HCA 0,8

2 Beispiele von augenreinen Diamanten

Auf dieser Seite sind augenreine Diamanten zu sehen. Mit bloßem Auge sind deren Einschlüsse sehr wahrscheinlich nicht zu erkennen. Selbst wenn das saubere Bild über das wichtige kleine Werkzeug, dem Hearts-Scope, Augenreinheit widerspiegelt, ist es dennoch ratsam, im letzten Schritt, den hausinternen Gemmologen zu einer letzten Überprüfung zu bitten. Sie sehen, dass der runde Diamant im oberen Beispiel durchaus Einschlüsse verzeichnet, die durch die Eigenschaft des Schliffs, „Hearts and Arrows“, wirksam verdeckt werden. Die vorhandenen Einschlüsse im Diamanten mit dem Smaragdschliff werden durch die besondere Schliffart, dem Stufenschliff, entscheidend verdeckt.

AGS bewertet mit SI1 "schlecht, nicht augenrein" Farbe H, HCA 1,0 3x Exc., True Hearts
AGS bewertet mit SI1 "schlecht, sichtbare Einschlüsse" Farbe H besser über Hearts-Scope, 2.84ct
AGS bewertet mit SI1 "schlecht, sichtbare Einschlüsse" Farbe H besser über Hearts-Scope, 2.84ct

Beispiele von Diamanten, die nicht augenrein sind

Schon über die Hearts-Scope-Aufnahme ist leicht zu erkennen, dass der runde Diamant im oberen Beispiel schlecht aussieht. Hieran wird Ihnen bewußt werden, wie wichtig es ist, uneingeschränkt Hilfsmittel wie das Heats-Scope für seine Auswahl hinzuzuziehen. Für die Diamanten mit Smaragdschliff ist es das Aset-Scope, um eine aussagefähige Beurteilung zu einem perfekten Diamant-Schliff vorzunehmen. Es wird zudem in diesem Zusammenhang immer wieder bewußt, dass Diamanten allzu häufig blind gekauft werden. Das ist alles andere, als eine gute Idee. Leider ist vielen Verbrauchern in Deutschland diese Tatsache noch nicht bewußt.

Wie Sie bemerkt haben werden, sind Unreinheiten beziehungsweise Einschlüsse bei Diamanten mit Smaragdschliff durch die Art und Größe der Tafel einerseits besonders auffällig. Es ist nahezu wie bei einem Vergrößerungsglas, weil diese Schliffform Sie mit seiner glasklaren Transparenz hindurchschauen lässt. Das macht andererseits den Reiz dieser Schliffform aus. Es spielt keine Rolle, ob Brillantschliff oder Smaragdschliff, entscheidend kommt es auf die Position und Art der Einschlüsse an. Das Diamant-Zertifikat hält nur diese beiden Angaben in ihrem Bewertungsbericht fest. Über das Aussehen eines Diamanten erfahren Sie über das Zertifikat allerdings nichts. Erst durch die wertvolle Vorrichtung einer 20-fachen Vergrößerung verrät diese Eigenschaft sehr viel mehr Informationen für den Verbraucher, die beispielhaft in der Diamantenindustrie sind.

James Allen passt sich Ihren Wünschen auf beeindruckende Weise an

Denken Sie mal darüber nach, wie wohl die typische Kommunikation im Juwelier-Geschäft in Ihrer Nähe sein wird, nachdem Sie das Geschäft betreten haben. Womöglich haben Sie eine grobe Idee Ihrer Vorstellungen und Wünsche und bitten den Juwelier-Verkäufer was er im Hinblick darauf Passendes in seinem Bestand hat. Tatsächlich besteht das allgemeine Konsumverhalten für Diamantschmuck darin, dass Verbraucher ohne vorherige Recherchen durchzuführen in ein Geschäft gehen und sich vom Juwelier beraten lassen. Die technische Einzelheiten, die der Juwelier beim Verkaufsgespräch in Empfehlungen verpackt, werden allein ihm überlassen. Nach meiner Überzeugung ist das ganz und gar keine gute Idee. Es ist leider ein häufige Fehler, dem Juwelier blind zu glauben, was er Ihnen  rät. Bedenken Sie in diesem Zusammenhang noch über den begrenzten Vorrat zu diesem Zeitpunkt nach, wird Ihnen bewußt sein, in was für einer Lage Sie sich bei Ihrer Kaufentscheidung befinden. Gehen Sie auf diese Weise vor, sind Sie zunächst auf die begrenzte Diamanten-Auswahl angewiesen, aus der Sie wählen können. Zum Zweiten werden Sie durch die begrenzten Ringdesigns beschränkt. Jedoch sollte es freilich wichtiger sein zu wissen, dass der Diamant, den Sie dort erhalten, wirklich sein Geld Wert ist.

James Allen mit seinem Kundenservice rund um die Uhr

Gerade diejenigen, die das erste Mal in die Gelegenheit kommen, um sich einen Diamanten oder einen Diamantring zu kaufen, lassen sich leicht durch die Anwendung von Fachbegriffen verunsichern. Zum Beispiel, wenn es um die Unterschiede zwischen den Begriffen „Schliffart“ und „Schliffform“, Fancy Cut oder „Scintillation“ geht. Häufig kommen die Gedanken plötzlich auf Begriffe wie diese zu den verschiedensten Tageszeiten, die Sie schnellstmöglich beantwortet wissen wollen. James Allen mit seinem 24-Stunden-Service, macht es Ihnen leicht. Spezialisten bieten ihnen fundierte Hilfe an. Sie alle sind imstande, Ihnen rund um die Uhr auf Ihre Fragen einzugehen und Ihnen bei Problemen über Diamanten oder Ringdesigns Auskunft zu geben und bei Ihrer Auswahl behilflich zu sein.

James Allen mit deutlich niedrigeren Preisen im Vergleich zu anderen Anbietern

Ist das Unternehmen groß und leistungsfähig, können Betriebskosten gesenkt werden und der Gewinn fällt sodann höher aus. Verkäufer und Verbraucher erzielen über diesen Vorteil eine Win-Win-Situation. Sie haben beide etwas von dieser Eigenschaft, weil der Verbraucher von einem niedrigen Preis profitiert und der Verkäufer mehr Geschäfte macht. James Allen ist immer in der Lage, mit niedrigeren Preisen zu glänzen, als seine Mitbewerber. Wir müssen natürlich die Juweliere und Online-Juweliere in Europa hinzunehmen. Allein, wenn wir den günstigeren Währungsunterschied des Euros zum US-Dollar miteinbeziehen, ist der Preisvorteil beträchtlich.

Ein Beispiel für die individuelle Zusammenstellung eines Diamantrings

Nehmen wir an, Sie setzen sich das Ziel, dass Sie sich für maximal € 3.500,- Euro einschließlich der deutschen Einfuhrgebühren über die Website von Jamesallen.com einen Diamantring für Ihre Partnerin zusammenstellen und kaufen wollen. Sie wissen mittlerweile weiterhin die genaue Ringgröße von ihr. Wenn es eine Überraschung sein soll, werden Sie einen Weg finden müssen, um diese ausfindig zu machen. Sie sich zumindest die wichtigsten Passagen aus meiner Schritt-für Schritt-Anleitung „Erfolgreiche Auswahl eines perfekten Diamanten“ durchgelesen. Im letzten der insgesamt 9 Kapitel bekommen Sie noch einmal einen zusammengefassten Überblick in einer Checkliste, wie Sie ohne Beeinflussung selbständig und erfolgreich zum perfekten Diamantring finden. Darin erfahren Sie noch einmal konzentriert, was Sie berücksichtigen müssen, das heißt, auf welche wichtigen Kriterien es bei der Diamant-Auswahl ankommt. Sie übernehmen entweder im dortigen Abschnitt „Meine Vorgaben idealer Proportionen für einen runden Diamanten mit Brillant-Schliff“ die von mir empfohlen Daten. Alternativ können Sie die nicht ganz so strickten Daten für Ihre Auswahl  nehmen aus dem Hauptmenü „Der Diamant-Schliff“. Mit der Eingabe der darin in brauner Farbe enthaltenen Daten, die sich auf der dortigen grafischen Darstellung befinden, bekommen Sie mehr Diamanten zur Auswahl zusammen mit ihren restlichen Eingaben. Sie erfahren jetzt, die Schritte für Ihre Einstellungen.

  1. Auf der James-Allen-Webseite „Loose Diamonds“ starten Sie mit den Filter-Einstellungen und gehen von links nach rechts vor. Nachdem Sie oben links Ihre gewünschte Diamant-Form unter (Shape) gewählt haben, ich nehme an, dass die meisten von Ihnen den runden, den Brillantschliff bevorzugen, wähle ich in meinem Beispiel auch das erste Symbol „Round“.
  2. Ich habe bereits in mehreren anderen Kapiteln hervorgehoben, dass Sie beim Diamant-Schliff „Cut“ keine Kompromisse zulassen sollten, wenn Sie das Optimale (Brillanz, Feuer, Leuchtkraft, Funkeln), was einen Diamanten überhaupt ausmacht, für sich beanspruchen möchten. Aus diesem Grund hat es keinen Zweck, die Bewertungsstufen unter „Ideal und True Hearts“ zu setzen. Deswegen setzen Sie den „Cut“ zwischen diese Einstellungen. True-Hearts-Diamanten haben einen besonders präzisen Diamant-Schliff, den Sie bei Draufsich auf den Diamanten sofort erkennen. In meinem Kapitel „Hearts and Arrows-Diamanten“ habe ich genau beschrieben, was sich dahinter verbirgt.
  3. Color: die Wahl der Farbstufe ist eine persönliche Vorliebe.Es ist am besten, Sie fahren mit Ihrer Maus auf das Fragezeichen direkt beim Wort „Color“. Darin sind sämtliche Farbnuancen beschrieben. Wenn Sie nicht ausgeprägte Vorlieben zur vollkommenen Farblosigkeit „D“ haben, für die Sie am meisten bezahlen, begrenzen Sie die Farben mit den beiden Reglern zwischen I und G.
  4. Carat: Die Preisvorgabe meines Beispiels ist € 3.500,-. Wenn Sie mit Ihren Einstellungen zwischen 0,7 und 0,8 bleiben, liegen Sie im richtigen Bereich.
  5. Clarity (Reinheit): Unserer Prinzip sollte mit dem Kriterium „Augenreinheit“ einhergehen. Demzufolge stehen die Regler zwischen der dafür vorgesehenen unteren Bewertungsstufe SI1 und der oberen VS2. Darüber zu gehen, ist ein Luxus, den Sie mit bloßem Auge nicht erkennen. Unter der Klassifizierung SI1 müssen Sie mit Einschlüssen rechnen, die störend sind und den Diamanten in seiner Schönheit beeinträchtigen.
  6. Die Einstellungen „Price“ und „Origin“ lassen wir unberücksichtigt stehen, wenn unter Origin die Bezeichnung „All“ einen rötlichen Hintergrund hat.
  7. Kommen wir zu den „Advanced Options“:  Polish und Symmetry, beide Funktionen nur auf jeweils „Excellent“. Unter „Lab“ GIA + AGS. Wir trauen keinem anderen Labor (siehe Kapitel „Unterschiede zwischen den genmmologischen Instituten“).
  8. Einstellung der Dimensionen und Winkel des Diamanten (Depth (Tiefe%) + Table (Tafel%): unter Depth setze ich die Marke zwischen 61 – 62,5%, unter Table 54 – 57%. Fluorescence: None + Faint (schwach).

Wir sehen, dass sich durch unsere Einstellungen die Anzahl der angebotenen Diamanten stark verringert hat, wenn wir vorher den gesamten Bestand registriert haben. Mir bleiben für die Auswahl aktuell 151 Diamanten mit Brillantschliff, die in meine Auswahl-Kriterien gefiltert worden sind. Vor meinen gewählten Vorgaben waren es knapp über 100.000 runde (colorless) Diamanten.

James Allen Auswahl-Filter-Fenster für Diamanten mit den eigestellten Vorgaben
Ausschnitt aus James Allen Liste Loose Diamonds mit Suchhilfe des Kurzüberblicks der Daten und 1000 gute Gründe zu Ihrem Diamantring-Kauf bei James Allen
James Allen Diamant 0.72ct, H VS2 3-fach Excellent
James Allen Ring Design "Petite Flower" 18ct Gelbgold

0 Kommentare

Einen Kommentar abschicken

Deine E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Ihre E-Mail-Adresse wird nicht veröffentlicht. Erforderliche Felder sind mit * markiert.

Von James Allen einen Diamantring kaufen und 1000 gute Gründe dazu
Bewerte diesen Beitrag